Home
Kosmetikstudio
Rosel Heim
Fettreduktion
Power-Plate
Sonnenstudio
Collarium
Wellness-Produkte
 


Wünschen auch Sie sich einen schlankeren und strafferen Körper, haben aber trotz Sport und ausgewogener Ernährung kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt? Wir können Ihnen helfen.


smartTIGHT - die nicht-chirurgische Alternative zur Fettabsaugung.

Eine der neuesten Technologien zur Reduktion von Körperfett und Cellulite funktioniert ohne Operation und ist absolut schmerzfrei.

Lokale Fettpolster z.B. an Hüften, Bauch, Po und Oberschenkeln (Reiterhosen) werden effektiv bekämpft.

Das Gerät arbeitet mit gebündeltem Ultraschall. Die Fettzellen werden durch die Mikromassage verflüssigt, dann vom Körper über Leber und Nieren abgebaut. Das Gewebe wird gestrafft und das Fett reduziert.

Um den Behandlungserfolg zu optimieren und zu beschleunigen, kombinieren wir die 50minütige Ultraschallbehandlung mit einem 10minütigen PowerPlate-Training. So wird eine schnelle Fettverarbeitung gewährleistet.

Erste Erfolge sind bereits nach der ersten Behandlung sicht- und messbar.

Termine nach Vereinbarung - 02474 / 993399


Weitere Informationen:

Über die lokalen Fettpolster wird ein Ultraschallkopf geführt, der Schall-, Druck- und Resonanzwellen direkt zu den Fettzellen leitet. Dabei bilden sich im Fettgewebe kleinste Gasbläschen, die in Schwingung versetzt werden. Die Fettzelle verliert ihre Elastizität, die dünne Membran, die den Fettpfropfen umgibt, wird durchlässig und verliert dauerhaflt ihre Speicherfähigkeit. Dieses Phänomen nennt man "stabile Kavitation". Die so geschädigte Fettzelle wird von körpereigenen Fresszellen auf natürlichem Wege beseitigt. Das bisher eingelagerte Fett strömt in das umliegende Gewebe und vermischt sich mit der Gewebsflüssigkeit zu einer Emulsion, die über das Lymphsystem zur Leber transportiert und dann über den Darm ausgeschieden wird. Da abgebaute Fettzellen nicht mehr erneuert werden, ist das Ergebnis nachhaltig.


Häufig gestellte Fragen:

Wer kann sich der Methode unterziehen?

Entwickelt wurde sie, um Patienten mit Problemzonen und überschüssigen Fettdepots zu helfen. Der Wunsch nach einer besseren Körperkontur kann, alternativ zur Operation, durch eine effektive Reduktion des sogenannten Wohlstandsfetts (Unterhaut-Fettgewebe) erfüllt werden. Die Behandlung ist jedoch kein Ersatz für regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung.

Welche Körperzonen können behandelt werden?

Grundsätzlich kann die Behandlung im gesamten Körperbereich -außer dem Gesicht- durchgeführt werden; besonders in den Bereichen Hüfte, Bauch, Po und Oberschenkel. Die Cellulite wird ebenfalls verbessert.

Wie viele Behandlungen sind erforderlich?

Die Anzahl der Behandlungen hängt vom gewünschten Resultat und vom Maß der Fettanhäufung, sowie vom Grad der Cellulite ab. Theoretisch können bis zu 10 Behandlungen sinnvoll sein. Ist das gewünschte Ergebnis erzielt, ist keine Nachbehandlung erforderlich.

Was ist nach der Behandlung zu beachten?

Neben ausreichend Schlaf spielen Bewegung und Ernährung eine sehr große Rolle, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Ausreichende Flüssigkeitszufuhr (möglichst kohlensäurefrei), vitamin- und mineralstoffreiche Nahrung, Vermeidung von Weizenmehl- und Zuckerprodukten.

Gibt es Kontraindikationen?

Patienten mit Herzleiden oder Herzschrittmacher, Schwangere und Stillende können nicht behandelt werden. Bei Trägern von Metallprothesen ist zu beachten, dass ein Mindestabstand von 15 cm zur Metallprothese eingehalten werden muss.

 
Top